+41 (0) 61 322 18 18

St Johanns-Vorstadt 70, CH-4056 Basel

Ohrenkorrektur

Otoplastik
Abstehohren
Anthelixplastik
Ohrläppchenkorrektur

Die häufigste Ohrkorrektur ist bei Abstehohren.

In ambulanter örtlicher Betäubung wird das Ohr von hinten operiert, so dass keine sichtbaren Narben entstehen. Dabei wird der Ohrknorpel bei der Anthelixfalte geschwächt und eine neue Falte mit U-Nähten kreiert. Eine Ohrmuschelverkleinerung ist meist auch notwendig.

Das Ziel dieses Eingriffs ist, dass das Ohr wieder natürlich gegen den Kopf liegt und keine Zeichen einer Operation sichtbar sind. Arbeitsunfähigkeit : ca. 1-2 Wochen

Kleinere Eingriffe wie Ohrlöchli-Verkleinerung oder Entfernung oder Ohrläppchen – Verkleinerungen werde ebenfalls in örtlicher Betäubung durchgeführt.
Ein neues Ohrloch für Ohranhänger kann bereits nach 6 Wochen gepierct werden.

vor Operation

nach Operation

Montag – Donnerstag

08.30 Uhr – 16.30 Uhr

Freitag

08.30 Uhr – 13.00 Uhr

immer über Mittag durchgehend

Die schweizer Praxis für ästhetische-plastische Chirurgie von Dr. Mark Nussberger liegt am idyllischen Basler Rheinufer. Hier empfängt der Spezialist für plastisch-rekonstruktive und ästhetisch plastische Chirurgie FMH seit über 20 Jahren seine Patientinnen und Patienten und nimmt Eingriffe im Brustbereich, Gesicht oder an der Körperkontur vor.

St Johanns-Vorstadt 70, CH-4056 Basel

+41 (0) 61 322 18 18

©2018 Praxisklinik am Rhein AG